Die rechtschaffenen Diener Gottes

Wohl den rechtschaffenen Dienern Gottes, des Erhabenen, und denjenigen, die ihren Weg befolgen. Wohl denjenigen, auf die die folgende Âyah zutrifft:

﴿أَلَآ إِنَّ أَوۡلِيَآءَ ٱللَّهِ لَا خَوۡفٌ عَلَيۡهِمۡ وَلَا هُمۡ يَحۡزَنُونَ ٦٢ ٱلَّذِينَ ءَامَنُواْ وَكَانُواْ يَتَّقُونَ ٦٣ لَهُمُ ٱلۡبُشۡرَىٰ فِي ٱلۡحَيَوٰةِ ٱلدُّنۡيَا وَفِي ٱلۡأٓخِرَةِۚ ﴾

Die Bedeutung lautet: Wahrlich, für die Heiligen gibt es keine Bestrafung auf der Welt, im Grab und auch nicht im Jenseits. Sie verspüren keine Trauer im Grab und auch nicht im Jenseits. Sie erhalten noch auf der Welt die frohe Botschaft für die Belohnung, die sie im Jenseits erhalten werden.

Wohl denjenigen, auf die der folgende Hadîth-Qudsiyy, der von al-Bukhâriyy und Muslim überliefert wird, zutrifft:

أعددتُ لعبادِيَ الصالحينَ ما لا عينٌ رأت ولا أذنٌ سمعت ولا خطرَ على قلبِ بشرٍ

Die Bedeutung lautet: Allâh hat für die Rechtschaffenen etwas vorbereitet, was kein Auge gesehen hat, von dem kein Ohr gehört hat und von dem man sich keine Vorstellung machen kann.

Wohl denjenigen, die Âdam, Mûsâ und ^Îsâ folgten. Wohl denjenigen, die Dâwûd, Sulaymân, Ayyûb und Yûnus folgten. Wohl denjenigen, die Muhammad (auf vollkommende Weise befolgen. Welch eine Ehre, die dem Diener Gottes zukommt, der sich auf dem wahren Glauben befindet! Der Diener erreicht einen hohen Rang durch den richtigen Glauben und das Verrichten der guten Taten. Die Stufe in ^Illiyyûn erreicht er nicht durch ein schönes Äußeres. Wohl denen, die sich auf das, was nach dem Tod kommt, vorbereiten und die Belohnung von Gott anstreben. Wohl denen, die den Menschen nutzen und nicht schaden. Wohl denen, die sich auf dem Weg der Propheten und der Rechtschaffenen befinden, und somit mit ihnen im Paradies zu sein.

Wahrlich, das aufrichtige Ausführen der guten Taten ist eine Ehre für den Ausführenden und dadurch steigt seinen Rang. …

Das Paradies und die Hölle

Allâhu Ta^âlâ sagt in der Sûrah al-Haschr, Âyah 20:

﴿لَا يَسۡتَوِيٓ أَصۡحَٰبُ ٱلنَّارِ وَأَصۡحَٰبُ ٱلۡجَنَّةِۚ أَصۡحَٰبُ ٱلۡجَنَّةِ هُمُ ٱلۡفَآئِزُونَ ٢٠﴾

Die Bedeutung lautet: Die Höllenbewohner und die Paradiesbewohner sind nicht gleich; die Paradiesbewohner sind diejenigen, die die Belohnung erhalten werden.

Brüder im Islam, der Intelligente ist derjenige, der seine Lebenszeit nutzt, um im Jenseits belohnt zu werden; und die Ziele für das Jenseits nicht wegen eines weltlichen Anlasses vernachlässigt, denn ein Teil der Menschen wird am Tag des Jüngsten Gerichts das Paradies und der andere Teil die Hölle betreten. Bruder im Islam, diese zwei Orte – und keinen Dritten – wird es geben, so achte darauf, welchen Ort du für dich wählst. Das Paradies wurde für diejenigen, die an Gott und an Seine Gesandten glaubten, bestimmt und die Hölle für diejenigen, die nicht an Gott und nicht an Seine Gesandten glauben. Was die Paradiesbewohner essen werden, wurde im Qur´ân erwähnt. Allâhu Ta^âlâ sagt in den Âyât 21 und 22 der Sûrah al-Wâqi^âh:

﴿وَفَٰكِهَة مِّمَّا يَتَخَيَّرُونَ ٢٠ وَلَحۡمِ طَيۡر مِّمَّا يَشۡتَهُونَ ٢١﴾

Die Bedeutung lautet: Im Paradies gibt es für die Paradiesbewohner Früchte, die sie sich wünschen, und Fleisch vom Geflügel, das sie begehren.

Allâhu Ta^âlâ sagt in den Âyât 23 und 24 der Sûrah al-Hâqqah:

﴿قُطُوفُهَا دَانِيَة ٢٣ كُلُواْ وَٱشۡرَبُواْ هَنِيٓ‍َٔۢا بِمَآ أَسۡلَفۡتُمۡ فِي ٱلۡأَيَّامِ ٱلۡخَالِيَةِ ٢٤﴾

Die Bedeutung lautet: Die Bäume im Paradies neigen sich herunter, damit ihre Früchte gepflückt werden. Esst und trinkt als Belohnung für die guten Taten, die ihr während der vergänglichen Tage (auf der Welt) verrichtet habt.

Der logische Beweis für die Existenz Gottes

Allâhu Ta^âlâ sagt in den Âyât 190 und 191 der Sûrah Âl ^Imrân:

﴿إِنَّ فِي خَلۡقِ ٱلسَّمَٰوَٰتِ وَٱلۡأَرۡضِ وَٱخۡتِلَٰفِ ٱلَّيۡلِ وَٱلنَّهَارِ لَأٓيَٰت لِّأُوْلِي ٱلۡأَلۡبَٰبِ ١٩٠ ٱلَّذِينَ يَذۡكُرُونَ ٱللَّهَ قِيَٰما وَقُعُودا وَعَلَىٰ جُنُوبِهِمۡ وَيَتَفَكَّرُونَ فِي خَلۡقِ ٱلسَّمَٰوَٰتِ وَٱلۡأَرۡضِ رَبَّنَا مَا خَلَقۡتَ هَٰذَا بَٰطِلا سُبۡحَٰنَكَ فَقِنَا عَذَابَ ٱلنَّارِ ١٩١﴾

Die Bedeutung lautet: Wahrlich, in der Verschiedenheit zwischen Himmel und Erde und der Unterschiedlichkeit zwischen Nacht und Tag befinden sich deutliche Beweise (für die Existenz Gottes) für diejenigen, die mit ihrem gesunden Verstand nachdenken; diejenigen, die Allâh im Stehen, im Sitzen und im Liegen lobpreisen und über die Geschöpfe, die sich im Himmel und auf der Erde befinden, nachdenken und sagen: „O unser Gott, Du hast diese Schöpfung nicht ohne Weisheit erschaffen. Erhaben bist Du, bitte beschütze uns vor der Bestrafung im Höllenfeuer.“

Brüder im Islam, wer die Geschöpfe Gottes betrachtet, sie sich anschaut und darüber nachdenkt, erkennt mit seinem Verstand, dass Gott, der Erhabene, existiert sowie dass Gott einzig, allmächtig und wollend ist. Verehrte Brüder im Islam, wir sind verpflichtet darüber nachzudenken, denn Ibn Hibbân überlieferte in seinem Sahîh, dass der Gesandte Gottes ﷺ, hinsichtlich der soeben erwähnten Âyah, sagte:

ويلٌ لِمَنْ قَرَأَها ولم يَتَفَكَّر فيها

Die Bedeutung lautet: Wehe demjenigen, der sie liest und nicht über ihre Bedeutung nachdenkt.

Der vierte Khalîfah unserer Gemeinschaft ^Aliyy Ibn Abî Tâlib Möge die Liebe Gottes ihm zuteilwerden

Diener Gottes, ich ermahne euch und mich zur Rechtschaffenheit und ich rufe euch auf, die Lehren unseres geehrten Propheten standhaft zu befolgen.

Allâhu Ta^âlâ sagt in der Sûrah at-Tawbah, Âyah 119:

﴿يَٰٓأَيُّهَا ٱلَّذِينَ ءَامَنُواْ ٱتَّقُواْ ٱللَّهَ وَكُونُواْ مَعَ ٱلصَّٰدِقِينَ ١١٩﴾

Die Bedeutung lautet: O ihr Gläubigen, seid von den Rechtschaffenen und den Wahrhaftigen.

Des Weiteren sagt Allâhu Ta^âlâ in der Sûrah al-´Ahzâb, Âyah 23:

﴿مِّنَ ٱلۡمُؤۡمِنِينَ رِجَال صَدَقُواْ مَا عَٰهَدُواْ ٱللَّهَ عَلَيۡهِۖ فَمِنۡهُم مَّن قَضَىٰ نَحۡبَهُۥ وَمِنۡهُم مَّن يَنتَظِرُۖ وَمَا بَدَّلُواْ تَبۡدِيلا ٢٣﴾

Die Bedeutung lautet: Unter den Gläubigen gibt es Männer, die das eingehalten haben, was sie Allâh gelobt haben. Einige von ihnen haben das Ende ihres Gelübdes erreicht und andere von ihnen warten darauf. Niemand von ihnen hat sein Gelübde verändert.

Der Gesandte Gottes sagte:

فعليكُمْ بسُنَّتِى وسُنةِ الخُلفاءِ المهدِيّينَ الراشِدِينَ تمسَّكوا بها وعَضُّوا عليها بالنَّواجِذِ اهـ

Die Bedeutung lautet: Haltet euch an meine Lehren und die Lehren der rechtweisenden Kalifen (al-Khulafâ´u r-Râschidûn) nach mir. Haltet so sehr ihr könnt daran fest.[1]….